Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Posts Tagged ‘Thomas Ruttig

Zitat der Woche – Deutsche Nabelschau

leave a comment »

Woche 31/2012

„Die Debatte darüber, wie man nun die Bundeswehrsoldaten wieder sicher aus Afghanistan herausbekommt, ist schon skurril. Und sie ist ungeheuer nabelschaumäßig, aber so wurde ja der ganze Afghanistaneinsatz politisch und medial behandelt.“

Thomas Ruttig, Ko-Direktor des Thinktanks Afghanistan Analysts Network, in seinem Kommentar „Bloß weg vom Hindukusch“ für die taz.

Advertisements

Written by netzreporter

4. August 2012 at 10:00

Zitat der Woche: Regierung will Afghanistan hinter sich lassen

leave a comment »

Woche 34/2011

„Die meisten Afghanen sind unzufrieden mit der Art und Weise, wie die Nato-Streitkräfte in den vergangenen Jahren gehandelt haben. Aber sie sagen auch: In der jetzigen Lage wäre es besser, sie blieben im Land – jedenfalls mit der richtigen Strategie. Aber das ist natürlich ein Wunschtraum. Es ist das politische Ziel unserer Regierungen, Afghanistan hinter sich zu lassen.“

Thomas Ruttig, vom Afghan Analysts Network im Interview mit Spiegel Online.

Taliban nehmen Elite ins Visier

leave a comment »

Das gezielte Töten ähnelt der US-Strategie

Von Hauke Friederichs

Es war der schwerste Verlust der US-Truppen seit Beginn des Afghanistan-Kriegs vor zehn Jahren, als am Sonnabend in Afghanistan ein Hubschrauber mit 38 Soldaten an Bord verunglückte – unter ihnen 30 Amerikaner. Die Taliban bekannten sich, der Hubschrauber sei von ihnen abgeschossen worden. Doch trotz dieser Aufsehen erregenden Tat, die jüngste Strategie der Islamisten ist eine andere. Sie versuchen, gezielt die Führungselite des Landes zu töten.

Den Rest des Beitrags lesen »