Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Posts Tagged ‘Afpak

Die Geldströme des Haqqani-Netzwerks

leave a comment »

Das Combating Terrorism Center (CTC) aus Westpoint hat sich gründlich mit den Finanzstrukturen des Haqqani-Netzwerkes auseinandergesetzt und einen Bericht veröffentlicht. Die mit den pakistanischen und afghanischen Taliban sowie mit al-Qaida verbündeten Haqqanis gelten in AfPak als gefährlichste Terrororganisation. Das Haqqani-Netzwerk, das von Vertretern des gleichnamigen Clans geführt wird, soll für die schwersten und aufwendigsten Anschlägen in Afghanistan in den vergangenen Jahren verantwortlich sein. Wie die Taliban entstand das Netzwerk in Pakistan und unterhält dort Ausbildungslager und nutzt die Stammesgebiete im Grenzgebiet als Rückzugsraum. Laut CTC zeigen die Haqqanis nicht nur Talent im Fundraising, um ihren Kampf zu finanzieren, setzen sich auch auf eigene Firmen.

Den Bericht des CTC finden sie hier:

Advertisements

Westerwelle besucht Pakistan und Afghanistan

with one comment

Beide Staaten gehören zu den gefährlichsten Ländern der Welt: Afghanistan, wo seit zehn Jahren eine westliche Allianz die Taliban und Terroristen bekämpft, und Pakistan, wo Taliban und Terroristen der al-Qaida und anderer Gruppen gegen die Regierung kämpfen.  Außenminister Guido Westerwelle besuchte am Wochenende die Region, die Afpak genannt wird, weil die Probleme beider Länder nicht mehr getrennt betrachtet werden können. Der Außenminister traf jeweils die Staatschefs in Islamabad und Kabul.

Spiegel Online fasst die Reise zusammen: „Das Leben als Außenminister kann ganz schön trostlos sein. Erst bummelte Guido Westerwelle stundenlang mit dem Mini-Bus durch Pakistan. Nun muss er in Kabul auch noch den Mann besuchen, der Diplomaten regelmäßig zur Verzweiflung treibt: den afghanischen Präsidenten Hamid Karzai.“

Hier finden Sie den Bericht von Spiegel Online.