Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Archive for the ‘Zitate’ Category

Mit Drohnen und Cyberwar gegen Assad?

with one comment

Katar und Saudi-Arabien rüsten heimlich den syrischen Widerstand mit Waffen aus – mit amerikanischer Hilfe. Westliche Spezialeinheiten stehen in der Region bereit, um einzugreifen, sollten die Chemiewaffenlager Assads in die Hände von al-Qaida-Terroristen fallen. US-Drohnen sind über dem Land in der Luft und syrische Assad-Gegner werden von britischen und amerikanischen Militärs ausgebildet. Spiegel Online fasst in dem interessanten Artikel „Wie der Westen in Syrien heimlich Krieg führt“ das Engagement der Vereinigten Staaten gegen das syrische Regime zusammen. Markus Kaim, Experte bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), sagte Spiegel Online: „Man kann inzwischen von einem militärischen Engagement sprechen.“

Eine Analyse von Markus Kaim zu den Möglichkeiten und Grenzen eines militärischen Eingreifens in Syrien finden Sie hier als PDF-Dokument.

Advertisements

Written by netzreporter

1. August 2012 at 10:03

Zitate der Woche – 10 Jahre Afghanistan-Einsatz

leave a comment »

Woche 40/2011

„Wichtig ist, dass El Kaida heute nicht mehr den Einfluss hat, den es hatte, als der Afghanistan-Einsatz begonnen hat. Aber wir wissen, dass längst noch nicht unsere Vorstellungen von Menschenrechten und Frieden abschließend durchgesetzt sind.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

„Am Beginn der gesamten Mission war man zu blauäugig. Man hat die Ziele zu weit hochgesetzt und man war der festen Überzeugung, dass das mit Soldaten lösbar ist. Man hat erst im Laufe der Zeit erkannt, wie wichtig der zivile Wiederaufbau ist.“

Oberst Ulrich Kirsch, Vorsitzender Bundeswehrverband

„Die Behauptung, dass gerade die Militärkräfte dafür sorgten, dass es der Zivilbevölkerung besser ginge, das ist nun von der UNO widerlegt. Die Armut hat zugenommen. Es leben viel mehr Leute in Slums.“

Gregor Gysi, Franktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag

„Das Hauptziel ist in der Tat erreicht worden. Das Hauptziel war ja: Afghanistan darf kein Rückzugsraum für internationale Terroristen sein.“

Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

„Außerdem haben wir durchaus eine Reihe von Dingen verändert in Afghanistan. Das soll man bei aller Kritik, die durchaus ihre Berechtigung hat, nicht übersehen. Wir haben eine ganz andere Infrastruktur, wir haben eine andere Ausbildungssituation, wir haben eine andere medizinische Situation. Afghanistan, das wird Ihnen jeder Afghane bestätigen, sieht heute völlig anders aus als noch vor zehn Jahren.“

Michael Steiner, Sonderbeauftragter der Bundesregierung für Afghanistan und Pakistan

(Quellen: Bundespresseamt, Deutschlandfunk, Deutschland Radio Kultur)

Zitat der Woche – Merkel zum 11. September

leave a comment »

Woche 36/2011

„Osama bin Laden ist inzwischen tot, und dennoch ist der Terrorismus nicht besiegt. Aber wir können uns gewiss sein, dass wir auf der Welt viele Verbündete haben. Gerade die Ereignisse im Norden Afrikas zeigen uns, dass nicht nur in Europa und Amerika, sondern überall auf der Welt die Menschen nach Freiheit streben und Demokratie aufbauen wollen.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel

(Quelle: Bundespresseamt)

Written by netzreporter

9. September 2011 at 08:00

Zitat der Woche: Regierung will Afghanistan hinter sich lassen

leave a comment »

Woche 34/2011

„Die meisten Afghanen sind unzufrieden mit der Art und Weise, wie die Nato-Streitkräfte in den vergangenen Jahren gehandelt haben. Aber sie sagen auch: In der jetzigen Lage wäre es besser, sie blieben im Land – jedenfalls mit der richtigen Strategie. Aber das ist natürlich ein Wunschtraum. Es ist das politische Ziel unserer Regierungen, Afghanistan hinter sich zu lassen.“

Thomas Ruttig, vom Afghan Analysts Network im Interview mit Spiegel Online.

Opposition sieht Freiwilligenkonzept der Bundeswehr schon am Ende

leave a comment »

13 Prozent der Neuen haben die Truppe seit Juli bereits wieder verlassen

Von Hauke Friederichs

Berlin – Per Handschlag hatte Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) die ersten Freiwilligen in der Berliner Julius-Leber-Kaserne begrüßt. Er rühmte Anfang Juli die Bereitschaft der jungen Männer und Frauen, ihrem Land dienen zu wollen. Doch die Freude über die neue Wehrform währte nur kurz.

Den Rest des Beitrags lesen »

Das krude Weltbild des Anders Breivik

leave a comment »

1500 Seiten hat der Massenmörder von Norwegen zu Papier gebracht. Anders Breivik beschäftigt sich darin mit dem vermeintlichen Ende Europas, der angeblichen Kolonialisierung Europas durch den Islam und den alles zersetzenden Kultur-Marxismus. Viele der düsteren Thesen stammen nicht von Breivik selbst, sondern von dem Blogger Fjordman, schreibt Nicolas Richter im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. „Unter Islamkritikern herrscht meist ein schriller Ton, und unter etlichen Bloggern sowieso“, schreibt der SZ-Journalist. „Wenn Islamkritiker dann Blogs schreiben, entsteht eine oft aufgeladene Atmosphäre. Fjordman scheint sich nun darüber zu wundern, dass Hasstiraden im Cyberspace auch mal einen Niederschlag in der wirklichen Welt finden können.“

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by netzreporter

27. Juli 2011 at 13:00

Zitat der Woche – Gadhafis Endlosschaltplatte mit Durchhalteparolen

leave a comment »

Woche 29/2011

„Wir sind bei uns zu Hause und wir werden bis zum letzten Blutstropfen kämpfen, um unsere Ehre, unser Öl und unseren Reichtum zu verteidigen.“

Muammar al-Gadhafi, Libyens Diktator, in einer über Lautsprecher ausgestrahlten Rede in der Stadt el-Asisija, rund 50 Kilometer südlich von Tripolis.

(Quelle: NZZ)

Written by netzreporter

22. Juli 2011 at 08:46