Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

UN besorgt über Gewaltausbruch im Kosovo

leave a comment »

Die Vereinten Nations haben Serbien und die kosovarische Regierung aufgerufen, den Konflikt in der Grenzregion nicht weiter anzuheizen. Die UN äußerten ihre „tiefe Besorgnis“ über die Situation in der Region, nachdem serbische Kosovaren einen Grenzposten attackiert hatten, den zuvor Sondereinheiten der Polizei besetzt hatten. Bei den Unruhen wurde ein Polizist getötet.

Robert Sorenson von der UN-Mission im Kosovo (UNMIK), sagte, dass der einzige Weg für alle Seiten der Dialog und der gegenseitige Respekt sei. “UNMIK steht bereit, um zu helfen, die Situation zu beruhigen.“ Er rief die serbischen und albanischen Kosovaren auf, mit der Polizeimission der Europäischen Union (EULEX) und der internationalen Schutztruppe Kosovo Force (KFOR) zusammenzuarbeiten.

Die Vereinten Nationen sind mit UNMIK seit dem Ende des Krieges 1999 im Kosovo tätig. Damals vertrieb die Nato die serbisch-jugoslawischen Truppen aus dem Kosovo und beendete Kämpfe zwischen der kosovarischen UCK und der Armee.

Advertisements

Written by netzreporter

29. Juli 2011 um 11:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: