Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Gadhafi soll auf die Anklagebank

with 2 comments

Im großen Diktatoren-Quartett gehört Gadhafi noch zu den großen Stars – oder zumindest zu den berühmt-berüchtigten Erzschurken. Sein Bild prangt auf dem Deckblatt des gleichnamigen Kartenspiels, das es im gutsortierten Fachhandel gibt. Mild lächelnd schaut er auf den Spieler herab, die Hand zum gönnerhaften Gruß erhoben. Im harten Leben jenseits der Spielzeugläden könnte es Gadhafi jedoch bald an den goldverzierten Uniformkragen gehen.

Das ist zumindest das Ziel des Chefanklägers am Internationalen Strafgerichtshof, Luis Moreno-Ocampo. Der Jurist hat am Montag in Den Haag Haftbefehl gegen den libyschen Gewaltherrscher beantragt. Dass die Richter dem Antrag folgen, gilt als sicher. Doch ob Gadhafi jemals verhaftet wird, bleibt ungewiss. Sollte der Diktator jedoch vor dem hohen Gericht landen, dann könnte ein neues Sträflingsquartett gedruckt werden: Milosevic, Charles Taylor, Gadhafi – vielleicht sogar noch Bashir – eine illustre Reihe eingebuchterer Menschenschinder käme da zusammen.

Advertisements

Written by netzreporter

16. Mai 2011 um 19:52

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Schade bloß, dass es zur Bin-Laden-Karte nicht mehr kommen wird … das wären tolle Reportagen geworden.

    Daniel

    17. Mai 2011 at 09:51

    • Das stimmt. Und bin Ladens Nachfolger werden aus Angst vor den amerikanischen Drohnen selten auftauchen und nie die Bekanntheit bin Ladens erreichen.

      netzreporter

      21. Mai 2011 at 15:27


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: