Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Merkel besucht Feldlager in Kundus

leave a comment »

So viel Aufmerksamkeit haben die deutschen Soldaten in Afghanistan lange nicht mehr bekommen: Heute traf Bundeskanzlerin Angela Merkel im nordafghanischen Kundus zum Truppenbesuch ein. Sie wird von Generalinspekteur Volker Wieker und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg begleitet, der nun zum zweiten Mal innerhalb weniger Tag im Feldlager in der Unruheprovinz zu Gast ist. Kurz vor Weihnachten wollen die Spitzenpolitiker und der oberste Soldat der Bundeswehr den Soldaten ihre Unterstützung versichern, hieß es.

Merkel besucht zum dritten Mal die Bundeswehr am Hindukusch. Erstmals sprach sie von Gefechten, wie es sie nur im Krieg gebe. Die Schilderungen von Soldaten, die vor einigen Wochen im tagelangen Feuerkampf mit Aufständischen standen, hätten sie an Schilderungen von Weltkriegsveteranen erinnert, sagte die Kanzlerin.

Kurz vor ihrem Besuch wurde bekannt, dass ein deutscher Soldat in der Nähe von Kundus ums Leben kam. Das Einsatzführungskommando in Potsdam teilte mit, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. In der Region habe es gestern kein Gefecht gegeben.

Mittlerweile sind Merkel und in Tross in Masar-i-Scharif angekommen, wo die Kanzlerin ebenfalls mit Soldaten sprechen und den Gefallenen gedenken will.

(Quelle: NDR-Info, Spiegel Online, ZEIT ONLINE)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: