Terror-Blog

Vernetzte Sicherheit, Steitkräfte, Internationale Politik

Karsai gibt Briten die Schuld an Verhandlungspleite mit Pseudo-Taliban

with one comment

Der Mann wurde mit einer Nato-Maschine von Pakistan nach Kabul geflogen. Er traf Hamid Karsai im afghanischen Präsidentenpalast. Er galt als einflussreicher Führer der Taliban.

Doch der vermeintliche Talib, der sich als Mullah Akhtar Mohammad Mansour ausgab, entpuppte sich als Hochstapler. In Wahrheit soll er ein Ladeninhaber aus Quetta sein.

Schuld an der Posse seien nicht die afghanischen Geheimdienste, sagt nun ein Berater von Karzai der Washington Post. Die Verhandlungen seien ein britisches Projekt gewesen.

Der Fall zeigt, wie schwierig sich Karsais Plan umsetzen lässt, mit moderaten Taliban zu verhandeln. Ziel ist, radikale Kräfte im Aufstand von al-Qaida und den harten Kern der Gotteskrieger unter dem Kommando von Mullah Omar zu trennen.
Dies hatte im Irak funktioniert. Dort hatten die USA radikale Sunniten, die zuvor die Besatzer bekämpft hatten, auf ihre Seite gezogen – mit Geld und der Zusicherung von politischem Einfluss. In Afghanistan versucht Karsai Ähnliches. Isaf-Kommandeur David H. Petraeus wollte sich bei seinem Berlinbesuch zu dem Thema nicht äußern – fest steht, dass Verhandlungen weitergehen.

Die Isaf soll Talibananführern Geleitschutz gestellt habe, damit diese sicher zu einem Treffen mit Regierungsvertretern reisen konnten. Dabei habe es sich um echte Aufständische gehandelt, sagte zumindest die Nato.

(Quelle: http://mobile.washingtonpost.com/c.jsp;jsessionid=2660FFCB8171E5A2B9C67206C917066F?item=+http%3A%2F%2Fwww.washingtonpost.com%2Fwp-syndication%2Farticle%2F2010%2F11%2F25%2FAR2010112503577_mobile.xml&cid=578815)

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Kampftruppen beginnen, so hat es US-Präsident Barack Obama angekündigt. Afghanistans Präsident Hamid Karsai will, dass sein Land die Sicherheitsverantwortung übernimmt – das wird die afghanische Armee […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: